Achtung!
Kinder
testen Sie!

Für Bildungsträger

Sehr geehrte Damen und Herren,

Eltern zu vermitteln, wie sie ihre Kinder am besten fördern und in ihrer Entwicklung unterstützen können, stellt gleichermaßen eine der wichtigsten wie auch schwierigsten Aufgabenfelder für Bildungsträger, wie z.B. Kindergärten und Kindertagesstätten dar.

Mit dem Elternführerschein möchten wir Ihnen ein professionelles Instrumentarium vorstellen, das helfen kann, die Elternarbeit zu erleichtern und effektiver zu gestalten. Ziel ist es, die Eltern in die Lage zu versetzen, das Verhalten ihres Kindes angemessen wahrzunehmen, es in seiner Art annehmen und fördern zu können, sowie Probleme und Fallen rechtzeitig zu erkennen und eigene Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Das Konzept basiert auf wissenschaftlich anerkannten pädagogisch-psychologischen Prinzipien. Das Besondere ist jedoch der ganzheitliche psychosomatische Ansatz, der aus der langjährigen therapeutischen Arbeit mit Säuglingen und Kleinkindern entstanden ist. Hier geht es nicht nur um das Thema „Erziehung“, sondern auch um die Vermittlung von „Gesundheitsverhalten“, mit dem Ziel, Verhaltensauffälligkeiten oder psychosomatische Störungen erst gar nicht entstehen zu lassen.

Welche Inhalte werden in der Seminarreihe angesprochen?

Anhand von praktischen Beispielen werden auf anschauliche und humorvolle Art und Weise Kenntnisse über Grundbedürfnisse und Entwicklungsphasen von Kindern vermittelt.

Ein weiterer Schwerpunkt des Konzeptes liegt darin, die Entwicklung chronischer Störungen und Verhaltensauffälligkeiten von Kindern im Vorfeld zu verhindern. Dabei sprechen wir in den alterstypische Themen an, wie z.B. Essverhaltens- und Schlafstörungen im Kleinkinderkurs oder Konfliktverhalten sowie der Umgang mit Belastungen und Stress im Schulkinderkurs.

Ein dritter Themenbereich beschäftigt sich mit der Rolle und dem Verhalten der Eltern, sowie mit der Kommunikation in der Familie. Förderliche innerfamiliäre Strukturen und ein entspannter Umgang miteinander stellen die Basis für eine positive Entwicklung des Kindes dar.

Welchen Nutzen kann die Seminarreihe für Sie haben?

Als Bildungsträger, Kindergarten oder Kindertagesstätte können Sie das Seminarprogramm zur Unterstützung Ihrer Elternarbeit nutzen. So können Sie die in dem Elternführerschein vermittelten Inhalte als Diskussionsgrundlage mit den Eltern verwenden, die Prinzipien eines förderlichen Umgangs mit dem Kind erklären und somit unverfänglich auch schwierigere Angelegenheiten ansprechen.

Unsere Kursleiter sind qualifizierte und in dem geforderten Arbeitsfeld erfahrene Fachleute. Die Kursinhalte und Methoden orientieren sich an den Qualitätskriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen gemäß § 20 Absatz 1 SGB V zur Primärprävention.

Selbstverständlich unterstützt Sie unser Projektbüro bei der Planung und Durchführung des Seminars.

Es würde uns sehr freuen, wenn auch Sie Interesse an der Durchführung des Elternführerschein in Ihrer Einrichtung hätten.

Mach auch mit beim
Elternführerschein

Anfrage

Sie sind ein Bildungsträger und möchten den Elternführerschein anbieten?
Dann können Sie hier Ihre Anfrage stellen. Wir freuen uns auf Sie!
Nach Eingang der Anfrage melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Kurse

Seminare